Herzliches Willkommen für Pater Johannes in Cham St. Jakob

Ein herzliches Willkommen haben die Gläubigen der Pfarrei Cham St. Jakob ihrem neuen Kaplan, Pater Johannes Bosco Florian Ernstberger OPraem bereitet. Zu seinem ersten Gottesdienst am Samstagabend hatten sich viele Mitfeiernde eingefunden, so dass das weite Rund der Stadtpfarrkirche voller Leben war und einen würdigen Rahmen für diesen „Anfangsgottesdienst“ bildete.

„Gut erinnere ich mich an die Diakonenweihe mit Dir hier bei uns in St. Jakob Anfang Dezember 2016“ wandte sich Stadtpfarrer Dieter Zinecker in seiner Begrüßung gleich zu Beginn an den gebürtigen Weidener. Da schon habe er den damaligen Priesteramts-Kandidaten und jetzigen Kaplan als sehr engagiert und auch humorvoll erlebt, daran könne man jetzt anknüpfen.

Sichtlich erfreut von dieser freundlichen Begrüßung und Vorrede feierte der Neupriester (seine Priesterweihe hat bekanntlich am Pfingstmontag dieses Jahres im Kloster Speinshart stattgefunden) den Gottesdienst mit den Gläubigen, zusammen mit Pfarrer Dieter Zinecker und Gemeindereferentin Michaela Maier am Altar und einer stattlichen Schar von Ministranten im Gefolge. In seiner Predigt machte er sich tiefgreifende Gedanken über „das Profil“ einer Kirchengemeinde und stellte dazu viel Mutmachendes, Nachdenkliches und auch sehr Humorvolles in den Raum. Sein Primizspruch „Freut euch mit den Fröhlichen und weint mit den Trauernden“ passte hierbei genau ins Bild.

Ihren feierlichen Abschluss fand die sonntägliche Vorabendmesse mit dem allgemeinen Primizsegen des Kaplans. Noch zuvor hatte ihm Pfarrer Zinecker ein kleines Präsent überreicht und nochmals gute Wünsche mit auf den Weg gegeben.

Nach dem Gottesdienst war beste Gelegenheit zur persönlichen Begegnung mit Pater Johannes im Rahmen eines Stehempfanges im Pfarrsaal, wovon auch reichlich Gebrauch gemacht wurde. Im Namen von Kirchenverwaltung und Pfarrgemeinderat wünschte hier auch Kirchenpflegerin Martina Altmann nochmals alles Gute für die Zukunft und freute sich auf gedeihliche Zusammenarbeit in der Pfarrei.

In Bildern: Impressionen vom Samstagabend

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.