Kath. Pfarramt St. Jakob
Kirchplatz 9
93413 Cham

09971 – 1241

09971 – 99364

 info[at]pfarrei-cham.de

Gottesdienste Cham St. Jakob

Samstag
18.00 Uhr Vorabendmesse

Sonntag
07.45 Uhr Sonntagsmesse
09.00 Uhr Messe
10.30 Uhr Familiengottesdienst

Gottesdienste Vilzing St. Laurentius

Samstag
19.00 Uhr Vorabendmesse

Sonntag
09.00 Uhr Messe

Bitte beachten Sie ggfs. die im Pfarrbrief vermerkten Änderungen.

ERZIEHER(IN) UND KINDERPFLEGER(IN) GESUCHT

Stellenausschreibung für Erzieher(in) und Kinderpfleger(in)

Für den Kindergarten St. Jakob, Altenmarkt suchen wir ab 1. September 2017 eine(n) Erzieher(in) und eine(n) Kinderpfleger(in), jeweils zu 25 Stunden.

Auskunft erteilt der Kindergarten St. Jakob, Cham-Altenmarkt 09971/3310 oder das Pfarramt St. Jakob, Cham Tel. 09971/1241 oder E-Mail: info@pfarrei-cham.de).

WOHNUNGSVERMIETUNG IN DER INNENSTADT VON CHAM

Vermietung

Die Pfarrei St. Jakob vermietet in der Innenstadt Cham ab 01.09.2017 eine Wohnung. Die Wohnung besteht aus fünf Zimmern, Küche, Bad, WC und Abstellraum. Die Wohnfläche beträgt 122 qm.

Interessenten können sich jederzeit melden (Pfarrbüro Tel. 09971/1241, E-Mail: info@pfarrei-cham.de).

EIN HERZLICHES VERGELT’S GOTT ZUR PRIMIZ UND DANK ZUM PRIESTERJUBILÄUM

DIETER ZINECKER

Stadtpfarrrer
25stes Priesterjubiläum

STEFAN HACKENSPIEL

Primiziant
Neupriester

Ein herzliches Vergelt’s Gott

Es ist mir ein echtes Anliegen und eine groß Freude, mich auch auf diesem Wege nochmals von herzen bei all den vielen Personen zu bedanken, die auf unterschiedlichste Weise durch ihre Mithilfe, ihren Einsatz und ihr in die Vorbereitung dieses Ereignisses gestecktes Herzblut mitgeholfen und dazu beigetragen haben, meine Primiz in meiner Heimatpfarrei St. Jakob Cham zu einem gelungenen Fest und für mich unvergesslichen Ereignis zu machen: Allzu viele Personen um sie hier einzeln zu namentlich zu nennen, haben sich auf vielerlei Weise eingebracht, um anlässlich dieser Feier die Freude am Glauben, die Gemeinschaft und Verbundenheit, die Kirche zu schenken vermag, allen vor Augen zu stellen, die dieses Ereignis miterleben durften.

Dafür nochmals meinen herzlichen Dank und die Zusage meines Gebetsgedenkens. All den vielen Helfern bei Vorbereitung und Durchführung des Heimatempfangs, der Triduumsgottesdienste, der Primizmesse sowie der anschließenden weltlichen Feier im Hotel am Regenbogen nochmals ein von Herzen kommendes und im wahrsten Sinne des Wortes gemeintes „Vergelt’s Gott“.

Seien sie alle, die sie mitgeholfen oder mitgefeiert haben und mir auf vielerlei Weise ihren Zuspruch, ihre Glückwünsche und ihre Unterstützung bezeugt haben, meines tiefen Dankes und andauernden Gebetes versichert, verbunden mit der Bitte, mich auch weiterhin in Ihr Gebet einzuschließen.

Ihr Neupriester Stefan Leopold Hackenspiel

Priesterjubiläum

Unser Pfarrer Dieter Zinecker hat am 27. Juni 2017 den 25sten Jahrestag seiner Priesterweihe begehen können. Wir als Pfarrgemeinde von St. Jakob mit Vilzing St. Laurentius gratulieren ihm ganz herzlich und freuen uns mit ihm. Diese Freude möchten wir zum Ausdruck bringen mit einer Feier seines Weihejubiläums im Rahmen unseres Patroziniums und Pfarrfestes am Sonntag, 23. Juli 2017.

Groß und wahrhaftig ist unser Dank an ihn:

DANKE für alles seelsorgerische Wirken, für jede würdige Feier der Liturgie und Spendung der Sakramente, für alle glaubwürdige Verkündung von Gottes Wort und alle ermutigenden Worte der Predigt, für jeden persönlichen Einsatz, jedes Mitfühlen und Verständnis, für Freundlichkeit und Humor, für alles konstruktive Zusammenwirken mit den Gremien und Vereinigungen zum Wohle der Pfarrei – für vieles andere mehr!

Lieber Pfarrer Dieter Zinecker: Gesundheit, Glück und Segen für die Zukunft! Und ein Herzliches Vergelt’s Gott dafür, dass wir uns in St. Jakob / St. Laurentius als lebendige Gemeinschaft verstehen dürfen; dass wir nicht nur singen, sondern auch spüren dürfen: „Wer glaubt, ist nie allein!“

Martina Altmann, Kirchenpflegerin

Grusswort

„Ich glaube es ist wichtig, den Menschen die Botschaft des Glaubens wie einen Mantel hin zu halten: Jeder einzelne muss für sich entscheiden, diesen Mantel anzuziehen. Wir sind davon überzeugt, dass wir als Christen von unserem Gott zum Glauben berufen worden sind. Diese Berufung gilt es, immer wieder neu zu entdecken. Das Leben von uns Christen ist nicht beliebig:

Wir haben unsere Wurzeln in Gott, leben in engem Kontakt mit ihm.
Unsere Mitmenschen sind uns unsere Nächsten: Deshalb ist der Einsatz für Menschen, die Hilfe brauchen, für einen Christen geradezu ein Erkennungszeichen.
Wir Christen sind das Volk Gottes: Wir bilden Gemeinschaften, in denen wir uns gegenseitig im Glauben stärken und den Glauben leben.

Wir kochen nicht unser eigenes Süppchen oder verfolgen unsere persönlichen Vorlieben, sondern wir beteiligen uns am Projekt Jesu: Dass diese Welt anders wird: Erneuert durch den Geist der Liebe.“

Stadtpfarrer Dieter Zinecker

Kindergarten St. Jakob besucht Altenmarkter Feuerwehr

/
Das Thema Feuerwehr beschäftigte die Kinder des Kindergartens…

AKTUELLES

Blutwäsche und Reha - Kolpingsfamilie Cham besichtigte das INUS-Zentrum

/
Die Kolpingsfamilie Cham besichtigte am 18. September das INUS…

12 Uhr mittags: Orgelzeit

/
In diesem Jahr gab es zum ersten Mal eine Sommerkonzertreihe…

Alljährlich ein Hit: Das Zeltlager der Ministranten von St. Jakob

/
Wenn das Stichwort „Zeltlager“ fällt, gibt es meist kein…

Nächste Termine

Do.3Aug.12:00Zwölf Uhr Mittags-Orgelzeit mit Hajo Maier12:00

Do.10Aug.12:00Zwölf Uhr Mittags-Orgelzeit mit Hajo Maier12:00

Do.31Aug.12:00Zwölf Uhr Mittags-Orgelzeit mit Hajo Maier12:00

CHAM, ST. JAKOB

KIRCHEN UND KAPELLEN

Zur Pfarrei St. Jakob in Cham gehören eine Reihe wunderschöner Kirchen und Kapellen.

Die Pfarrei trägt ihren Namen von der Haupt- und Stadtpfarrkirche St. Jakob, direkt am Marktplatz in Cham gelegen. Zur Pfarrei gehört die Expositur Vilzing mit ihrer dem Heiligen St. Laurentius geweihten Kirche.

PFARREI UND SEELSORGE

Als hauptamtliche Seelsorger wirken in unserer Pfarrei Stadtpfarrer Dieter Zinecker, Kaplan Alexander Dyadychenko sowie Diakon Alfred Dobler und Gemeindereferentin Michaela Maier.

In der täglichen Arbeit werden sie unterstützt durch weitere Helfer in der Seelsorge, insbesondere durch verschiedene Pfarrer im Ruhestand und aktive Gemeindemitglieder.

Erste Anlaufstelle ist unser Pfarrbüro mit Pfarrsekretärin Agnes Meyer.

EINRICHTUNGEN

Die Pfarrei unterhält eine Reihe von für das Pfarreileben wichtigen Einrichtungen.

Dazu zählt insbesondere der Kindergarten St. Jakob in Altenmarkt, die Eltern-Kind-Gruppe sowie der Eine-Welt-Laden in Cham am Steinmarkt.

VEREINIGUNGEN UND AKTIVE

Das tägliche Leben in der Pfarrei wird neben den hauptamtlichen Seelsorgern getragen durch die Vereinigungen und aktiven Angehörigen der Pfarrei.

Mit Hilfe vieler in der Pfarrei aktiver Menschen werden Familiengottesdienste gestaltet und parallel zum Sonntagsgottesdienst die Kinderkirche gefeiert. Vereinigungen wie der Frauenbund oder die Kolpingsfamilie bieten ganzjährig interessante Veranstaltungen zu verschiedenen Themen an.

GREMIEN

Für die Organisation in der Pfarrei verantwortlich zeichnen sich neben den hauptamtlichen Seelsorgern die von den Pfarrgemeineangehörigen gewählten Gremien des Pfarrgemeinderats und der Kirchenverwaltung.

MINISTRANTEN

Die Ministranten übernehmen den liturgischen Dienst und sind im aktiven Leben der Pfarrei unverzichtbar. Wir freuen uns über jede neu hinzugekommene Ministrantin und jeden neuen Ministrant.

INFOTHEK

In der Infothek finden sich Antworten auf häufig gestellte Fragen zu verschiedenen Themen des Pfarreilebens, wie die Organisation von Hochzeiten oder Taufen.

© Copyright - Kath. Pfarramt St. Jakob Cham
Translate »