Familiengottesdienst in St. Jakob: Begegnungen tieferer Art

Die Reihe der Familiengottesdienste zum Advent in unserer Pfarrei ist auch heuer erfolgreich angelaufen. Am zweiten Adventsonntag (auch per Livestream zu empfangen) ging es thematisch um Begegnungen und Freundschaften, die auf besondere Art enge zwischenmenschliche Verbindung schaffen – auch und vor allem deswegen, weil Gott mittendrin und ganz dabei ist.

Beispielgebend hierfür: Der Besuch Marias gleich nach ihrer Empfängnis bei ihrer gleichfalls schwangeren Verwandten Elisabet, szenisch dargestellt im Evangelium nach Lukas (im Bild) und nochmals aufbereitet in den Ausführungen zur Predigt.

Der Zelebrant Pfarrvikar Pater Jim und Gemeindereferentin Michaela Maier freuten sich sehr, dieses so bedeutsame Geschehen vielen Gottesdienstbesuchern, darunter auch zahlreichen Familien mit Kindern, so nahebringen zu können, um daraus reichen Gewinn für das eigene Leben im Alltag zu schöpfen.

Organist und Kantor Sepp Meindl sorgte für die gelungene musikalische Umrahmung der sonntäglichen Feier zum zweiten Advent.

Im Bild:
Pfarrvikar Pater Jim verkündete das Evangelium, zwei Ministrantinnen schlüpfen in die Rollen von Maria und Elisabet

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.