Schlagwortarchiv für: Cham

Unter dem Motto „Voll im Geist“ stand der Projekttag zur Vorbereitung der Firmung in Cham st. Jakob.

Jugendliche aus der Pfarrei St. Jakob, Vilzing St. Laurentius und der Einrichtung St. Gunther haben sich mit ihren Eltern als Helfer und Gemeindereferentin Beate Schmaderer im Pfarrheim St. Jakob getroffen.

Eine lebendige Gruppe mit 42 Teilnehmerinnen/nehmer haben sich mit dem Heiligen Geist als Taube in der Bibel und dem Heiligen Geist im Feuer auseinandergesetzt.

Durch die kreative Gestaltung mit Malen, Tanzen und Singen wurde der Tag zu einem ganz besonderem Ereignis auf den Spuren des Heiligen Geistes. Die Firmbewerber konnten Vieles mit auf ihrem Glaubensweg neu entdecken oder vertiefen.

Vielen Dank an Gemeindereferentin Beate Schmaderer für alle Arbeit und Vorbereitung und die Gestaltung des Tages. Vielen Dank auch an alle Eltern und Helfer am Projekttag. Ohne euch könnten solche Ereignisse nicht in der gleichen Art und Weise stattfinden.

Liebe Kinder, liebe Eltern, liebe Omas und Opas,

wir laden wieder herzlich zur Mitfeier der Kinderkirche ein. Wir treffen uns an den angegebenen Terminen im Pfarrsaal St. Jakob, direkt neben der Stadtpfarrkirche. Nach der kindgerechten Gestaltung in ungezwungener und lockerer Atmosphäre gehen wir alle zum Vater Unser in die Stadtpfarrkirche und feiern mit der ganzen Kirchengemeinde Gottesdienst. Langweilig wird euch dabei bestimmt nicht, das versprechen wir euch!

Die nächsten Termine der Kinderkirche sind wie folgt:

– 05.02.2023, 10:30 Uhr: Fröhlich sein, Gutes tun, und die Spatzen pfeifen lassen – Hl. Johannes Bosco
– 05.03.2023, 10:30 Uhr: Der Friede sei mit euch
– 02.04.2023, Palmsonntag und Palmprozession, Die Uhrzeit wird noch bekannt gegebenen
– 07.05.2023, 10:30 Uhr: Maria ist für uns wie eine Mutter
– Im Juni findet aufgrund der Pfingstferien keine Kinderkirche statt.
– 02.07.2023, 10:30 Uhr: Die Arche Noah

Februar

So05Feb10:30So11:30Kinderkirche im Pfarrheim St. Jakob: Fröhlich sein, Gutes tun, und die Spatzen pfeifen lassen10:30 - 11:30

März

So05Mrz10:30So11:30Kinderkirche im Pfarrheim St. Jakob: Der Friede sei mit euch10:30 - 11:30

April

So02Apr10:30So11:30Kinderkirche im Pfarrheim St. Jakob - Thema: Palmsonntag10:30 - 11:30

Mai

So07Mai10:30So11:30Kinderkirche im Pfarrheim St. Jakob: Maria ist für uns wie eine Mutter10:30 - 11:30

Juli

So02Jul10:30So11:30Kinderkirche im Pfarrheim St. Jakob: Die Arche Noah10:30 - 11:30

Die Erstkommunionkommunionkinder von der Pfarrei St. Jakob und Vilzing St. Laurentius haben sich am gestrigen Samstag zum Projekttag: „Vom Weizenkorn zur Eucharistie“ mit Gemeindereferentin Beate Schmaderer im Pfarrheim von St. Jakob getroffen.

Mit verschiedenen Gestaltungsmöglichkeiten wie „Stille Übung“, „achtsames Essen“, „Gemeinschaft erleben“ und „Singen“ durften sich die Kinder auf ihre bevorstehende Erstkommunion vorbereiten. Besonders war für die Kinder sicher das Nachspüren der Geschichte von Jesus und den Jüngern beim Abendmahl um den Altar in der Pfarrkirche. Als Abschluss wurde eine Andacht in der Kirche gestaltet. Gemeinsame Spiele rundeten den Tag ab.

Zum Andenken und Nachdenken mit nach Hause genommen haben die Kinder ein gepflanztes Samenkorn in der Erde, ein Tischgebet und die Freude, Gemeinschaft beim Essen anders zu erleben.

Herzlichen Dank allen Eltern, die bereit waren diesen Tag mit zu gestalten!

Für das Kindergartenjahr 2023/2024 in unserem Kindergarten St. Jakob in Cham, Altenmarkt ist nun wieder eine Anmeldung möglich.

Das Anmeldeformular steht Ihnen hier zur Verfügung:

Formular zur Anmeldung im Kindergarten

Am Montag, den 30.01.2023 und Dienstag, den 31.01.2023 besteht zusätzlich die Möglichkeit, Kinder ab 3 Jahren persönlich im Kindergarten anzumelden. Alternativ können Sie auch die Anmeldung per E-Mail bis spätestens Freitag, den 03.02.2023 über das Anmeldeformular vornehmen (E-Mailadresse siehe Kontakt zum Katholischen Kindergarten St. Jakob in Cham-Altenmarkt).

Bitte leiten Sie das ausgefüllte Formular in der Zeit vom 18.01. bis spätestens 31.01.2023 an den Kindergarten zurück.

In Altenmarkt werden derzeit gut 70 Kinder ab zweieinhalb Jahren in drei Gruppen betreut. Neben den hellen, freundlichen Gruppenräumen ist vor allem der große Garten ein Highlight für die Kinder. Auch ein täglich frisch zubereitetes Mittagessen gehört zum Angebot.

Mehr Informationen zur Konzeption des Kindergartens und viele Fotos findet man unter Katholischer Kindergarten St. Jakob in Cham-Altenmarkt.

Die Kinder der Mäuse-, Drachen- und Elefantengruppe freuen sich schon auf ihre neuen Spielkameraden!

Für das Kindergartenjahr 2023/2024 ist nun wieder eine Anmeldung möglich.

Das Anmeldeformular steht Ihnen hier zur Verfügung:

Formular zur Anmeldung im Kindergarten

Bitte schicken Sie uns die ausgefüllte Anmeldung per E-Mail (kiga-Vilzing@t-online.de) oder per Post bis zum 27.01.2023 zurück.

Mehr Informationen zur Konzeption des Kindergartens und viele Fotos findet man unter Katholischer Kneipp-Kindergarten St. Laurentius in Vilzing.

Fünf Mädchen und vier Buben aus der Expositur Vilzing werden heuer erstmals an den Tisch des Herrn treten und Jesus in der Brotgestalt empfangen.

Vergangenen Sonntag haben sich diese 9 Erstkommunionkinder der Gemeinde vorgestellt. „Mit Jesus unterwegs“, steht auf der von den Kindern schön gestalteten Stellwand, die im Altarraum aufgestellt wurde.

Zur Erinnerung an ihre Taufe, bei der ihre Eltern und Taufpaten versprochen hatten ihre Kinder im Glauben zu erziehen, durften die Kinder ihre Taufkerze zum Vorstellungsgottesdienst mitbringen und entzünden. Auch die Kyrie Rufe, und die Fürbitten wurden von den Kommunikanten vorgebracht.

Gemeindereferentin Beate Schmaderer, die den Vorstellungsgottesdienst zusammen mit Pater Jim zelebrierte, fragte die Kinder zu Beginn der Predigt wer ein Instrument oder zum Beispiel im Verein Fußball spielt? „Um gut darin zu sein, braucht man Übung beziehungsweise einen Trainer“, erklärte Frau Schmaderer. So ist es auch in unserem Glauben. Um den zu festigen, wollen wir den Weg mit Jesus gehen, neue Wege betreten. Den Glauben stärken.

Mit den Händen über den Kopf, wie ein Dach, veranschaulichte die Gemeindereferentin, dass wir alle ein Tempel oder ein Haus sind, in dem Gott wohne. „Gott gehe alle Wege mit“.

Zur Vorbereitung auf die Kommunion überreichten Frau Schmaderer und Pater Jim jedem Kind das Buch: Gott mit neuen Augen sehen – Wege zur Erstkommunion.

Die Kommunionkinder in Vilzing St. Laurentius:
Hannah Brunner, Paul Früchtl, Maria Hausladen, Johanna Hirmer, Michael Lang, Miriam Puchta, Leonie Pytlik, Marcel Pytlik, Leopold Schierer

In gleicher Art und Weise stellten sich auch in Cham St. Jakob am Sonntag 19 Erstkommunionkinder der Gemeinde vor (Bericht in der Mittelbayerischen Zeitung).

 

Der Einladung zum „Weihnachts-Welt-Cafe“ lockte zahlreiche Einheimische und Gäste aus verschiedenen Ländern und Kulturen zu Kaffee, Kuchen und Musik.

Am vergangenen Sonntagnachmittag wurde im Pfarrsaal St. Jakob gemeinsam gesungen, gelesen, gebastelt und gemalt. Bei Kaffee und Kuchen entwickelten sich schöne Gespräche.

Heute waren in der Kinderkirche die Sterndeuter zu Besuch. Die Kinder lauschten der Geschichte von den weisen Männern, die von einem Stern geleitet zur Krippe nach Behtlehem zogen, um dort das neu geborene Jesuskind zu huldigen und zu beschenken. Die Gaben der Heiligen Drei Könige durften die Kinder bestaunen und zu den Figuren legen.

Zum Vater unser zogen dann wieder alle Teilnehmer der Kinderkirche hinüber in die große Stadtpfarrkirche, um mit allen anderen Gottesdienst zu feiern.

Vielen Dank liebes Kinderkirche-Team für die tolle Vorbereitung und die anschauliche Erzählung zu den Geschehnissen der Weihnachtszeit.

„Kinder stärken, Kinder schützen – in Indonesien und weltweit“ hieß in diesem Jahr das Motto der Aktion, bei der sich die Sternsinger für den Frieden in aller Welt stark machen. In der letzten Woche sind auch die Sternsinger der Expositur Vilzing unterwegs gewesen, um den Segen und Frieden des Mensch gewordenen Gottes in die Häuser zu bringen und um eine Spende für Kinder in Not zu bitten.

In einem feierlichen Zug marschierten die Sternsinger am Hochfest der Erscheinung des Herrn mit ihren Sternen und ihren bunten Gewändern in die Sankt Laurentius Kirche ein, wo sie sich der Pfarrgemeinde vorstellten.

Ein großer Dank gilt den Ministranten für ihr Engagement, ebenso den Mesnerinnen sowie den Fahrern und den Familien für die Verpflegung.

Heute früh wurden im Rahmen des Gottesdienstes zum Festtag der Heiligen Drei Könige unsere Ministranten als Sternsinger ausgesendet. Heute Nachmittag nun besuchten die Sternsinger unsere Kapellen der Pfarrei in Altenstadt, Zifling-Bierl, St. Johannes der Täufer in Altenmarkt, St. Michael in Michelsdorf, Janahof und Tasching. Zu den Ministranten, die sich als Sternsinger auf den Weg gemacht haben, gesellten sich dieses Jahr auch einige Firmlinge. Die Firmkinder haben sich im Rahmen ihrer Vorbereitung auf die Firmung die Sternsingeraktion als Firmprojekt ausgesucht.

Die diesjährige Aktion Dreikönigssingen 2023 steht unter dem Motto „Kinder stärken, Kinder schützen – in Indonesien und weltweit“. Der Schutz der Kinder steht daher dieses Jahr besonders im Fokus.

Vielen Dank liebe Sternsinger, vielen Dank liebe Ministranten und Firmkinder, dass ihr euch auf den Weg zu uns gemacht habt und mit euren Texten die Geschichte der Heiligen Drei Könige erzählt habt! Vielen Dank auch an alle, die mit ihrer Spende großzügig die Aktion Dreikönigssingen unterstützt haben und auch allen, die zu den Andachten in den Kapellen gekommen sind.

Einige Eindrücke vom Besuch der Sternsinger in der Kapelle St. Michael in Michelsdorf:

Und noch ein paar Bilder vom Besuch der Sternsinger in den anderen Kapellen und im Rathaus und Landratsamt: