Liebe Besucher unserer Kirche, liebe Pfarrgemeinde,

am 21. April feiern wir den Gedenktag des Hl. Bruder Konrad von Parzham. Konrad war 41 Jahre lang Pförtner im Kloster der Kapuziner von Altötting. Dort hat er für Wanderer und Arme viel Gutes getan. Seine bekanntesten Worte waren: „In Gottes Namen!“ Konrad starb am 21. April 1894.

Wenn wir heute „In Gottes Namen!“ sagen, dann hat das oft einen eher angestrengten Unterton. Wir sagen es, wenn wir eigentlich schon nicht mehr können oder wollen.

Bei Bruder Konrad hatte dieser Satz sicher eine andere Bedeutung. Zum einen: Er hat alles, was er tat, zur Ehre Gottes getan. Zum anderen war ihm bewusst: Gott ist da. In allem und jedem.

Vielleicht wäre es eine gute Übung für jeden von uns, den Tag mit den Worten des Heiligen Konrad zu beginnen: „In Gottes Namen!“ – und in dem Bewusstsein, dass wir als Christen aufgerufen sind, uns jeden Tag neu in den Dienst Gottes zu stellen.

Herzliche Grüße
Michaela Maier, GR,
Dieter Zinecker, Pfr.,
Pater Jim, Pfarrvikar

Lieder

326 Wir wollen alle fröhlich sein
790 Halleluja lasst uns singen
791 Der Heiland erstand
455 Alles meinem Gott zu Ehren
542 Ihr Freunde Gottes
543 Wohl denen, die da wandeln

Andachten

675,1 Erwartung
675,4 Auferstehung
680,9 Wiederkunft

Stundengebet

624 Laudes in der Osterzeit
641-644 Vesper in der Osterzeit
659 Abendlob
662-665 Komplet

Psalmen

31 Selig der Mensch
33 Herr, unser Herrscher
36 Auf dich haben unsere Väter vertraut
46 Lass dein Angesicht über uns leuchten
50 Unsere Tage zu zählen

Allgemeine Gebete

4 Rosenkranz: Die glorreichen Geheimnisse
6 Vor Gottes Angesicht
8 Lobpreis
11 Meine Zeit in Gottes Händen

Bruder-Konrad-Litanei

Herr, erbarme dich unser.
Christus, erbarme dich unser
Herr, erbarme dich unser.

Christus höre uns – Christus, erhöre uns
Gott Vater vom Himmel – erbarme dich unser
Gott Sohn, Erlöser der Welt – erbarme …
Gott Heiliger Geist – …
Heiligste Dreifaltigkeit, ein einiger Gott

Heilige Maria – bitte für uns
Heiliger Franziskus von Assisi
Heiliger Konrad von Parzham
Du treuer Diener der Kirche
Du Vorbild der gotterfüllten Arbeit
Du Spiegel der Geduld und Sanftmut
Du Muster des Gehorsams und der vollkommenen Armut
Du Abgrund an Demut und Bescheidenheit
Du Meister der Gottesliebe und des inneren Gebetes
Du inniger Verehrer der lieben Gottesmutter
Du eifriger Apostel an der Klosterpforte zu Altötting
Du väterlicher Freund der Kinder
Du edler Wohltäter der Armen
Du geduldiger Tröster der Betrübten
Du barmherziger Fürsprecher für die Sünder
Du nimmermüder Helfer des Volkes
Heiliger Konrad, du mächtiger Fürsprecher am Throne Gottes

Lamm Gottes, du nimmst hinweg die Sünden der Welt – verschone uns, o Herr.
Lamm Gottes, du nimmst hinweg die Sünden der Welt – erhöre uns, o Herr.
Lamm Gottes, du nimmst hinweg die Sünden der Welt – erbarme dich unser.

Fürbitten

Jesus Christus, der sich der verstoßenen Menschen annahm, bitten wir:
1. Für alle Christen: schenke ihnen deine Liebe. Herr, erbarme dich. Christus, erbarme dich.
2. Für die Politiker: hilf, dass ihre Maßnahmen auch den Notleidenden zugutekommen. Herr, erbarme dich. Christus, erbarme dich.
3. Für die im Leben Gescheiterten: lass sie geduldige und gütige Helfer finden. Herr, erbarme dich. Christus, erbarme dich.
4. Für unsere Gemeinde: bewahre uns davor, Notleidenden gleichgültig zu begegnen. Herr, erbarme dich. Christus, erbarme dich.

Barmherziger Gott, durch den heiligen Konrad von Parzham haben die Armen deine Liebe erfahren. Lass auch uns nicht müde werden, allen Gutes zu tun durch Christus, unseren Herrn.
A.: Amen.

Vaterunser

Gegrüßest seist du Maria

Gebet

Gott,
du hast den heiligen Bruder Konrad
zum Dienst an den Wallfahrern
und Notleidenden berufen.
Mache auch uns bereit,
in Geduld und Güte denen zu begegnen,
die auf unsere Hilfe warten.
Darum bitten wir durch Jesus Christus.

Ehre sei dem Vater…

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.