Schlagwortarchiv für: Flüchtling

„Mit den Migranten und Flüchtlingen die Zukunft gestalten“. Der Welttag wurde weltweit am 25. September 2022 zelebriert. In Deutschland ist er Bestandteil der aktuell noch laufenden Interkulturellen Woche vom 25. September bis 2. Oktober 2022.

Zum Welttag des Migranten und Flüchtlings waren am letzten Sonntag alle herzlich zu einer Ökumenischen Andacht in unsere Stadtpfarrkirche St. Jakob eingeladen. Anschließend öffnete das „Welt-Cafe“ im Pfarrsaal St. Jakob, gleich neben der Kirche.

Sowohl die Andacht als auch das Welt-Cafe waren gut besucht. Anwesend waren ca. 30 Personen aus dem Irak, Äthiopien, Eritrea, dem Senegal sowie einige Einheimische. Pater Renju und die evangelische Dekanin, Fr. Ulrike Dittmar haben die ökumenische Andacht u.a. mit einem Friedensgebet von Papst Franziskus zelebriert. Vielen Dank dafür!

Im Welt-Cafe trafen sich die Menschen aus verschiedenen Ländern und Kulturen zu Kaffee, Kuchen und Musik. Ohne Worte verlief die Kommunikation beim gemeinsamen Trommeln. Vielen herzlichen Dank an alle Besucher und vor allem ein herzliches Dankeschön an alle Helferinnen und Helfer für die Vorbereitung dieser schönen und verbindenden Veranstaltung.

„Mit den Migranten und Flüchtlingen die Zukunft gestalten“. Der Welttag wird weltweit am 25. September 2022 zelebriert. In Deutschland ist er Bestandteil der Interkulturellen Woche (25. September bis 2. Oktober 2022).

Zum Welttag des Migranten und Flüchtlings am Sonntag, den 25. September 2022 dürfen wir alle einladen zu einer Ökumenischen Andacht um 14:30 Uhr in unsere Stadtpfarrkirche St. Jakob, Kirchplatz 9 in Cham.

Anschließend ist das „Welt-Cafe“ von 15:00 bis ca. 17:00 Uhr im Pfarrsaal St. Jakob, gleich neben der Kirche, geöffnet. Im Welt-Cafe treffen sich Menschen aus verschiedenen Ländern und Kulturen zu Kaffee, Kuchen und Musik.

Übrigens: Es sind nicht nur unsere ausländischen Gäste willkommen, sondern auch ausdrücklich alle Interessierten! Kommen Sie mit unseren Gästen aus aller Welt in Kontakt und erleben Sie internationale Kultur hautnah!