Mit einem gemeinsamen Gottesdienst in der St. Laurentiuskirche, zelebriert von Kaplan Martin Popp, begann der gemeinsame Abend zum Dankesessen für die ehrenamtlichen Mitarbeiter der Expositur St. Laurentius in Vilzing. Kaplan Popp hob in der Predigt hervor wie wichtig und wertvoll die Arbeit jedes Einzelnen der Ehrenamtlichen für das Kirchenleben ist. In den verschiedensten Wirkungsbereichen zeigt sich der große Einsatz der Ehrenamtlichen für das lebendige Kirchenleben.

Nach dem Gottesdienst trafen sich die geladenen Gäste im Gasthaus Otto Eisenreich, wo sie von Stadtpfarrer Dieter Zinecker begrüßt wurden. „Dankeschön“ für die ungezählten Stunden, die sie alle hier während des ganzen Jahres für die Belange der Pfarrei aufbringen.

Die Pfarrei bildet eine Gemeinschaft von Christen, so Zinecker, die zusammen mit dem Pfarrer im Glauben an Jesus Christus verbunden ist. Das engagierte und bewährte Miteinander in unserer Pfarrei ist ein Zeugnis für den Einsatz in der Kirche, den jeder bereit ist zu geben. Sehr wertvoll ist das gelebte Ehrenamt für den Pfarrverband und für eine lebendige Kirche.

Zwei dieser Ehrenamtlichen wurde im Anschluss besonders gedankt. Frau Marianne Früchtl, die 13 Jahre lang dem Pfarrgemeinderat angehörte und Herrn Josef Früchtl, der 24 Jahre in der Kirchenverwaltung tätig war. Pfarrer Dieter Zinecker überreichte beiden als Anerkennung hierfür eine Urkunde und ein Geschenk.

Nach einem gemeinsamen Tischgebet wurde das leckere Essen sichtlich genossen und der Abend zum plaudern genutzt.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.