Am Sonntag, 19. Juli 2020, erwartet die Freunde der Orgelmusik um 17 Uhr in der Stadtpfarrkirche St. Jakob ein Meisterwerk der französischsinfonischen Orgeltradition.
Rosmarie Büchner spielt die Orgelsinfonie Nr. 7 in a-moll von Charles-Marie Widor an der Eisenbarth-Orgel.

Die Organistin stammt aus dem Landkreis Dingolfing-Landau und erhielt ihre Ausbildung an der Hochschule für katholische Kirchenmusik und Musikpädagogik Regensburg sowie an der Anton-Bruckner-Privatuniversität Linz. Seit 2014 ist sie als Kirchenmusikerin an der Stadtpfarrkirche St. Pankratius in Roding tätig. Zu ihren Vorlieben zählen die romantisch-orchestralen Kompositionen
u.a. von César Franck, Louis Vierne und Charles-Marie Widor, der Vater der Orgelsinfonie.

Es ergeht herzliche Einladung. Der Eintritt ist frei!

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.