Auch heuer machten die Erstkommunionkinder von St. Jakob regen Gebrauch von der Möglichkeit, sich ehrenamtlich an einer sozialen Aktion zu beteiligen: Sie verkauften vor und nach den Gottesdiensten zum 3. Fastensonntag kleine Brotlaibe. Mit dem eingenommenen Geld werden sie das Misereor-Projekt „Guatemala, El Salvador – Medizinische Versorgung und Gesundheitsdienste für die Armen“ unterstützen.

Innerhalb kurzer Zeit waren alle Brote an die Kirchenbesucher verkauft – und die fleißigen Mädchen und Buben, zusammen mit Gemeindereferentin Michaela Maier (s. Bild), hocherfreut über ihre gelungene Aktion.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.