Wie stellen Sie sich einen Engel vor?

Wenn man diese Frage Menschen aus verschiedenen Altersgruppen stellen würde, würde man Aussagen bekommen, die sich in wesentlichen Punkten decken: ein Wesen aus dem Himmel, mit Flügeln, langem Gewand, …

Am 02. Oktober feiern wir das Fest der Heiligen Schutzengel. Interessant ist in diesem Zusammenhang ist eine Forsa- Umfrage aus dem Jahr 2005. Laut dieser Umfrage glaubt zweidrittel der Deutschen an die Existenz von Schutzengeln, wohingegen die gleichen Menschen nicht unbedingt an Gott glauben.

Wie lässt sich das erklären? Es hängt wohl damit zusammen, dass sich viele Menschen Engeln räumlich näher fühlen, als Gott. Engel sind Boten, die von Gott geschickt werden und deshalb auf der Erde unter uns unterwegs sind. Dagegen erscheint vielen Gott, als „Chef der Engel“ sehr fern im Himmel hoch oben zu sein. So lässt es sich wohl erklären, dass manche an Schutzengel glauben, aber an Gott nicht unbedingt.

Ich denke, dass dieser Glaube an Schutzengel auch mit Erfahrungen aus dem Alltag zusammen hängt. Da gibt es diese eine Verkehrssituation, die gerade noch einmal gut für mich ausgeht. Da stürzt das eigene Kind mit dem Fahrrad schwer und trotzdem ist „nur“ die Jacke kaputt …. Da sagt einem ein Arzt, dass man gerade noch einmal Glück gehabt hat. …

Jeder kennt Situationen wie diese, bei denen man das Gefühl hat, dass der gute Ausgang nur einer höheren Macht zu verdanken ist. Für manche ist diese höhere Macht Gott, für andere ist es der persönliche Schutzengel!

Egal, wie man verschiedene Grenzerfahrungen des Lebens einordnet: Ich finde, dass der Glaube an einen Schutzengel nur dann Sinn macht, wenn man auch an eine höhere Macht dahinter glaubt. Denn wenn Gott alles erschaffen hat, dann wohl auch die Schutzengel …

Michaela Maier, Gemeindereferentin

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.