Beiträge

Stimmungsvolle Stubenmusi wird auch heuer den Vorabendgottesdienst zum 1. Advent am Samstag, 30. November, um 17 Uhr begleiten – und neben dem Volksgesang die Liturgie bereichern.

Uschi und Luisa Seidl sowie Christian Volkner aus Thenried haben schon im vergangenen Jahr mit Hackbrett, Gitarre und Zither warme Adventsstimmung in das Gotteshaus gebracht. Sie werden auch diesmal mit ihren Instrumenten besinnliche Weisen vortragen und so die Freude und Erwartung auf Weihnachten musikalisch hörbar und erlebbar machen.

Zur Mitfeier des Gottesdienstes sind alle herzlich eingeladen und willkommen.

In dessen Rahmen werden natürlich auch der große Adventskranz in der Kirche und die von den Gottesdienstbesuchern mitgebrachten Kränze und Gestecke gesegnet, die Marienfiguren für das „Frauentragen“ werden ausgesandt.

Im Bild:
Luisa Seidl, Uschi Seidl und Christian Volkner brachten auch im vergangenen Jahr musikalisch Adventsstimmung nach St. Jakob

Stimmungsvolle „Stubenmusi“ hat – neben der Orgel – die Vorabendmesse in St. Jakob am vergangenen Samstag bereichert. Uschi und Luisa Seidl sowie Christian Volkner aus Thenried (im Bild) hatten Hackbrett, Gitarre und Zither mitgebracht und machten mit ihren warmen, gefühlvollen Weisen die leise Freude und Erwartung auf das Kommen des Herrn hörbar. Das fand großen Anklang bei den vielen Gläubigen, die die herzlichen Dankesworte von Zelebrant Stadtpfarrer Dieter Zinecker für die gelungene Darbietung mit großem Applaus untermauerten.